Sonys neuer Gameboy schon im November?


Erschienen: 05.01.2004, 06:30 Uhr, Quelle: PCGH, Autor: Philip Timons

In einem Interview des Sony Europe-President Chris Deering gab er bekannt, das Sony fest davon überzeugt sei, die neuen Gameboys (PSP) bis November soweit produziert zu haben, dass man dann auch zum Verkauf übergehen könne. Doch gab Sony in dem Interview kein definitives Datum bekannt, sondern sah es eher als eine genaue Schätzung und ein Zieldatum an.

Der PSP (PlayStation Portable) ist ein von Sony geplanter und entwickelter „Gameboy“, der dank neuster Technik und neusten Display Technologien, alle Konkurrenten auf dem Markt in den Schatten stellen soll. Die kleine PlayStation Ausführung wird über ein so genanntes UMD-Laufwerk verfügen. Die 1,8 GB großen Speicherchips werden dann den nötigen Platz für Spiele und Sonstiges aller Art leisten. Auch werden Anschlüsse für Memory Sticks sich am Gerät befinden. Strom liefert der integrierte Lithium-Ionen-Akku, der laut Gerüchten ca. 8 – 12 Stunden Strom spenden soll.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!