TerraTec erweitert Mystify-Serie um drei ATi-Karten


Erschienen: 27.01.2004, 06:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Ab sofort wird TerraTec Electronic auch ATi-basierende Grafikkarten in die Regale stellen, diese Meldung tauchte bereits vor einiger Zeit auf und wurde nun bestätigt. Der erste Schub Karten wird dabei aus den folgenden drei Modellen bestehen: Für Einsteiger: Die Mystify 9200 SE mit 128 MB Speicher und 333 MHz Speichertakt. Natürlich kann bei dieser Karte über DVI der TFT-Monitor ebenso direkt und ohne Qualitätsverlust angesteuert werden wie der Fernseher über den TV-Out. Bei Fortschritt: Die Mystify 9600 XT liefert dank 500 MHz ATi-GPU und 600 MHz Speichertakt (DDR) ordentliche Leistung. Vier Pixel-Pipelines nehmen dabei den Transport der Daten auf sich. Im Lieferumfang: WarcraftIII und Gun Metal. Und Highend: Die Mystify 9800 XT setzt mit 730 MHz effektivem DDR-Takt, 256 MB Speicher und dem 256 Bit Memory-Interface auf Performance pur. Und wem das immer noch zu langsam sein sollte, kann die Mystify 9800 XT per Treibereinstellung übertakten. Dabei werden Temperatur und Lüfterdrehzahl durch Hardware-Monitoring überwacht. S-Video-Out, Dual-Monitor Support und DVI bringen die Performance auf den Bildschirm eigener Wahl. Mit im Lieferumfang sind die Spiele WarcraftIII, Tom Clancy´s Splinter Cell und GunMetal.


« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!