Unter der Lupe: P4 Extreme Edition 3,2 GHz (Update)


Erschienen: 19.01.2004, 06:30 Uhr, Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

Unser letzter Intel Prozessor Test liegt ja nun auch schon einige Monate zurück, damals handelte es sich um den brand neuen P4 3,2C mit Northwood Kern. In der Zwischenzeit hat sich wieder einiges getan, so ist der Pentium 4 Extreme Edition mit 3,2 GHz Mitte/Ende Dezember in die Ladenregale gekommen und Intel plant beispielsweise noch dieses Frühjahr einen Pentium 4 der C-Familie mit 3,4 GHz auf den Markt zu bringen. Da dieser dem nächsten Athlon 64 FX vielleicht nicht ganz das Wasser reichen kann, hat Intel noch einen Joker in der Tasche! Man nehme einen Server-Prozessor erster Güte, mit viel Cache und packt ihn in ein Desktop-Prozessor-Kleid, und schon hat man wieder die Nase vorne? Doch so einfach ist das wohl doch nicht ganz. Und um diese Problematik werden wir uns in diesem Artikel kümmern. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!

Zum Intel Pentium 4 Extreme Edition 3,2 GHz Test

Update:
Nachdem einige Leser den Test aufgrund der Verwendung einer nForce 3 150 Plattform (Athlon 64) für unfair hielten, haben wir uns zu einem kurzen Update entschieden: Die Benchmarks wurden durch VIA K8T800 Werte ersetzt. Als Platine kam das K8VNXP von Hersteller Gigabyte zum Einsatz.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!