Internet Explorer verliert Marktanteile


Erschienen: 13.07.2004, 06:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Die Stärke des Internet Explorers von Microsoft auf dem Browsermarkt hat etwas nachgelassen. Zum ersten Mal seit Ende der 1990er Jahre, als Microsoft seinen Rivalen Netscape besiegte, verlor der Internet Explorer Marktanteile: im Monat bis zum 6. Juli gerechnet beträgt der Marktanteil 94,73 Prozent, das bedeutet einen Rückgang von einem Prozentpunkt im Vergleich zum Vormonat, in dem der Internet Explorer 95,7 Prozent aller Marktanteile hielt. Mozilla ist der Hauptbegünstigte dieser klaren Verluste von Microsoft.

Der Marktanteil von Mozilla und auf Netscape basierenden Browsern ist von 3,21 Prozent im Juni auf 4,05 Prozent im Juli angestiegen.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!