Samsung und Sony gehen gemeinsamen Weg


Erschienen: 16.07.2004, 06:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Die beiden Unternehmen Samsung und Sony haben ein Joint-Venture ins Leben gerufen, berichtet das Wall Street Journal. Beide werden künftig in der heute eröffneten Fabrik Flat-Screen-TV-Geräte herstellen. Aus technischen Gründen hatte sich Sony vergangenen Oktober an Samsung gewendet, um Unterstützung in diesem Segment zu bekommen aufgrund des mangelnden Know-hows in diesem Bereich. Samsung gilt als erste Adresse für LCD-Screens bei Notebooks, Monitoren und Handys. Mit dem gemeinsamen Auftreten und kommenden Produkten kann dem aktuellen Marktführer Sharp durchaus die Stirn geboten werden. Die Kunden werden davon erheblich profitieren und Flat-Screen-Geräte wesentlich früher zu günstigen Preisen bekommen.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!