Vier neue SyncMaster-TFTs von Samsung


Erschienen: 31.07.2004, 06:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Christoph Buhtz

Samsung hat vier neue TFT-Displays der SyncMaster-T- und -N-Produktlinie vorgestellt. Darunter befinden sich je ein 17-Zoll und ein 19-Zoll Display, welche nicht nur schick aussehen, sondern auch technisch überzeugen können. Der 17-Zöller SyncMaster 710N und SyncMaster 710T als auch die 19-Zoll Bildschirme SyncMaster 910N und SyncMaster 910T verfügen über eine Auflösung von 1280x1024 Pixeln.

Von der Reaktionszeit sind die beiden 17-Zoll Modelle mit 12 ms den 19-Zoll Modellen mit 25 ms überlegen. Der SyncMaster 910T bietet ein Kontrastverhältnis von 800:1 und eine Helligkeit von 250 cd/cm². Sein Bruder der N-Serie SyncMaster 910N hat einen Kontrast von 300:1 und ebenfalls eine Helligkeit von 250 cd/cm². Der SyncMaster 710T und SyncMaster 710N gleichen sich bei Helligkeit und Kontrast mit 300 cd/cm² bzw. 600:1. Die T-Serie bietet im Gegensatz zur N-Serie allerdings noch einen digitalen Signal-Eingang. Einstellungen am Display lassen sich bequem, wie es von Samsung bekannt ist, per MagicTune-Software vornehmen und als Profil speichern. Weiterhin sind die SyncMaster Bildschirme um 90 Grad drehbar. Die Preise der schwarz silbernen Bildschirme gestalten sich folgendermaßen. Für 459 Euro geht das 17-Zoll Display SyncMaster 710N über den Ladentisch, der SyncMaster 710T mit ebenfalls 17-Zoll kostet 549 Euro. Mit 649 Euro ist man beim SyncMaster 910N dabei und der SyncMaster 910T kostet 699 Euro. Sicherlich kein echtes Schnäppchen, aber Qualität zahlt sich aus.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!