115 Watt TDP: Intels neuer Pentium 4 mit 3,6 GHz


Erschienen: 07.06.2004, 06:30 Uhr, Quelle: ComputerBase, Autor: Christoph Buhtz

Das Prozessoren auch eine geringe Thermal Design Power (TDP) haben können und trotzdem sehr leistungsfähig sind, zeigt Intel zur Zeit mit seinem mobilen Dothan CPU. Mit dem kommenden 3,6 GHz starken Intel Pentium 4 für den neuen Sockel 775, hat Intel im Desktop Bereich aber noch einmal ein paar Kohlen nachgelegt.

So müssen entsprechende Kühler für dieses Modell auf eine thermische Verlustleistung von 115 Watt ausgelegt sein. Das angepeilte Niveau von den Sockel 478 Modellen zu halten, ist damit wohl fehlgeschlagen. Vielleicht kann das kommende E0-Stepping noch einiges richten, viel wird es aber sicherlich nicht.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!