Elsa kündigt TV-Karten Produktlinie an


Erschienen: 17.06.2004, 06:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Christoph Buhtz

Die Elsa Technology GmbH hat heute seine neue PCI TV-Karten Produktfamilie vorgestellt. So kann mit der Elsavision Serie jeder PC in ein Multimedia-Center verwandelt werden. Insgesamt stehen vier verschiedene TV-Karten für jedes Budget zur Auswahl.

Die Elsavision 200 steht für den Einsteiger-Bereich parat und bietet eine vollwertige "Personal Video Recoder" Funktion und Fernbedienung. Bei der Elsavision 400 mit Philips 7133 bzw. 7134 Decoder, ist zusätzlich noch Software zum Bearbeiten und brennen von Videos mit enthalten. Eine noch bessere Bildqualität soll die Elsavision 450 durch weiterentwickelte 3D Y/C Farbseparation bieten. Ansonsten kann man hier auch kinderleicht Ansehen, Aufnehmen, Bearbeiten, Wiedergeben und Brennen. Das beste Pferd im Stall stellt die Elsavision 600 dar, welche hardwarebeschleunigte MPEG 1,2 und 4 Encodierung bietet. Natürlich wird auch hier entsprechende Software zum Bearbeiten mitgeliefert.

Ab Mitte Juli wird die Elsavision 400 als erstes Produkt auf den Markt kommen. Der Preis für diese TV-Karte wird circa 60 Euro betragen.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!