Gainward: Drei GeForce 6800 Ultra als Golden Sample


Erschienen: 08.06.2004, 06:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Christoph Buhtz

Um den GeForce 6800 Ultra Extreme gab es eine Menge Gerüchte. Heute kündigte Gainward dann endlich die "CoolFX PowerPack! Ultra/2600 Golden Sample" Grafikkarte offiziell an, welche mit dem Nvidia GeForce 6800 Ultra ausgestattet ist. Wie bekannt, ist die Karte mit einer Wasserkühlung ausgestattet. Sie verfügt über 256 MB GDDR3-Speicher (1,6 ns), welcher mit 1200 MHz getaktet ist, die GPU läuft mit 450+ MHz. Für die "Mehr-Performance" und das weitere OC-Potential muss man aber auch mit 899 Euro ganz schön tief in die Tasche greifen. Ab 10. Juni wird mit der Auslieferung begonnen.

Des Weiteren kündigte Gainward noch die "PowerPack! Extreme/ 2600 Golden Sample" Grafikkarte an. Diese ist ebenfalls mit dem GeForce 6800 Ultra GPU bestück, welcher von Haus aus mit 450 MHz problemlos läuft. Der einzige Unterschied zur CoolFX-Variante ist die Kühlung, welche Gainward hier "HighPerformance CopperCooler" nennt. Je nach Temperatur wird der Lüfter eine Lautstärke von angenehmen 25 db haben oder für weitere Übertaktungs-Versuche mit bis zu 4.800 Umdrehungen rotieren. Die günstigere Lüftkühlungs-Variante schlägt mit 699 Euro zu Buche.

Zu guter Letzt kommt noch die "Gainward PowerPack! Ultra/2600 Golden Sample" Grafikkarte, welche mit einer nicht ganz so aufwendigen Luftkühlung ausgestattet ist. Dafür taktet die GPU mit 430 MHz dann etwas niedrieger. Mit 599 Euro dürfte dieses dritte "Golden Sample" Modell auch noch preislich interessant sein.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!