Intel ruft i915 Grantsdale-Boards zurück


Erschienen: 25.06.2004, 06:30 Uhr, Quelle: The Inquirer, Autor: Christoph Buhtz

Nachdem Intel einen großen Schritt in Richtung Zukunft mit den neuen Chipsätzen gemacht hat, wird nun die Sicht wieder ein bisschen getrübt. So bestätigte Intel heute, dass Probleme bei i915 (Grantsdale) Boards festgestellt wurden. Die Hersteller sollen nun den i915 wieder zurück liefern. Für eventuelle Verluste der Mainboard-Hersteller will Intel aber anscheinend zahlen.

Das Problem selbst soll in einigen ICH6-Southbridges gesteckt haben, welches aber im Werk jetzt behoben wurde. So läuft die Produktion der neuen alten i915 Boards wieder auf Hochtouren. Die künftigen Käufer haben soweit auch Glück gehabt, dass noch so gut wie keine Mainboards ausgeliefert wurden.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!