Micron steigert Umsatz um 53 Prozent


Erschienen: 25.06.2004, 06:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

US-Chiphersteller Micron hat im dritten Quartal seines aktuellen Geschäftsjahres sein Ergebnis ins Plus drehen und einen Nettogewinn von 90,9 Mio. Dollar oder 0,13 Dollar pro Aktie einfahren können. Im Vorjahresquartal hatte Micron noch einen Nettoverlust in Höhe von 214,9 Mio. Dollar hinnehmen müssen. Hauptgrund für diese Entwicklung waren die im Vergleich zum Vorjahr aktuell um 45 Prozent gestiegenen Speicherchippreise.

Auch beim Umsatz konnte das Unternehmen deutlich zulegen. Im dritten Quartal dieses Geschäftsjahres setzte der Chiphersteller mit 1,12 Mrd. Dollar rund 53 Prozent mehr um als im Vorjahresquartal mit 732,7 Mio. Dollar.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!