Starke und neuartige Wasserkühlung von Global WIN


Erschienen: 04.06.2004, 06:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Christoph Buhtz

Hersteller Global Win hat eine neue Wasserkühlung namens "Jefi" vorgestellt. Dieser Name ist aus dem englischen Jellyfish Wort für Qualle entstanden und zeigt den „Meerestrend“ von Global Win, was sich auch im Aquarium Design zeigt. Interessanter ist jedoch, dass die Kühllösung eine Wärmeableitung von bis zu 300 Watt erreicht und damit für alle aktuellen High-End Prozessoen geeignet ist.

Denn durch einen verminderten thermischen Widerstand wird die Leitfähigkeit verbessert und die Temperatur niedrig gehalten. Durch einen zusätzlichen Sensor laufen die Lüfter je nach Temperatur zwischen 2000 und 4000 U/min, was sich Positiv auf den Geräuschpegel auswirkt. Auch der Radiator hat einen speziellen, 4-stufigen Mechanismus zur Wärmeabfuhr. Ein mehrstufiger Wasserfall stellt die erste Stufe da. Danach folgt der mit Nickel beschichteten Aluminium CPU-Kühler (Stufe 2), die Wasseroberfläche im Aquarium (Stufe 3) und zu guter Letzt der Kühlkörper selbst. Nun fragen sich sicherlich noch einige, was ein Aquarium mit einer Wasserkühlung für PCs zu tun hat. Dieses hier dient aber erst einmal als Wasserbehälter und enthält auch den Radiator. Trotzdem stellt es auch eine Art "Fun-Faktor" dar. Global Win empfiehlt sogar Eiswürfel, Sand, Steine, Seegras oder auch (Plastik)-Fische in das Aquarium zu machen um einen cooleren Eindruck zu haben. Auch der Radiator im Aquarium wird bei Modding-Freaks gut ankommen, da er beispielsweise mit UV-Licht ausgestattet werden kann.

Die Pumpe hat nebenbei eine Fördermenge von 180 Liter die Stunde, der Anschluss der Schläuche erfordert zudem keine Schrauben. Interessant ist außerdem, dass auch mehrere Jefi Wärmetauscher zu einem "großen Aquarium" zusammengeschlossen werden können, um mehr Kühlleistung zu erhalten. Für 199 Euro ist Global WINs Jefi demnächst schon verfügbar. Die genaue Funktionsweise und Vorteile von Jefi, wird bei Global WIN durch eine Tour noch einmal anschaulich erklärt.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!