Workstations: Alienware setzt auf Tyan


Erschienen: 05.06.2004, 06:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Christoph Buhtz

Für die 4500er Serie professioneller Workstations setzt Alienware jetzt ausschließlich auf die Tiger K8W Plattform, für Opteron Prozessoren, welche vom Hersteller Tyan hergestellt werden.

Das Tiger K8W Mainboard (S2875) kann zwei AMD Opteron Prozessoren aufnehmen und hat 4 Speicherbänke für bis zu 4 GB an DDR400 Registered-Speicher. OnBoard befindet sich bereits ein 6-Kanal Soundchip, GigaBit LAN, USB 2.0 und FireWire. Auch ein AGP 8x Steckplatz ist noch vorhanden, damit beispielsweise der professionellen Video-Bearbeitung nichts im Wege steht. Ansonsten dürfen aber die beiden 64-Bit Opteron Prozessoren für ausreichend Rückgrat sorgen.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!