ATi: Zwölf Pipelines für den R420


Erschienen: 15.03.2004, 06:30 Uhr, Quelle: The Inquirer, Autor: Christoph Buhtz

Endlich! Das wohl größte Geheimnis von ATi zur Zeit, ist anscheinend gelüftet. Das R420 Design wird egal als "Pro" oder "XT" Edition Zwölf Pipelines unterstützen, möglich wären sogar 16. Auch werden ganze sechs Vertex-Shader für den richtigen Speed sorgen. Jedoch scheint es, dass der R420 ein "hochgezüchteter" R360 GPU mit zusätzlichen Pipelines und 0,13 µm Fertigung ist. Auf jeden Fall, wird auch GDDR3 Speicher zum Einsatz kommen, der dadurch auch bei circa 500 MHz Takt, nicht zu heiß werden soll. Wir werden sehen, was uns bei ATi auf der CeBIT erwarten wird.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!