CeBIT 2004: Creative Wireless Music und Media Center


Erschienen: 23.03.2004, 06:30 Uhr, Quelle: CeBIT, Autor: Christoph Buhtz

Auch bei Creative gab es auf der CeBIT für uns etwas neues zu sehen. So ermöglicht der Sound Blaster Wireless Music, egal ob MP3- oder WMA-Files, Musik vom PC in andere Räume per WLAN zu übertragen. Außerdem bekamen wir den schon bekannten Creative Zen Portable Media Center zu sehen, welcher Musik, Videos und Fotos für unterwegs speichert. Beide Geräte dürfen wir etwa im Sommer erwarten.

Sound Blaster Wireless Music


Wie schon gesagt, ist es mit dem Sound Blaster Wireless Music möglich, MP3s per WLAN in irgendein Raum vom Haus zu übertragen, wo man Musik hören möchte. Mit der Fernbedienung, die ein integriertes Display hat, kann man dann beispielsweise bequem vom Garten aus auch seine Lieblingsmusik auswählen. Es wird also wirklich viel einfacher, Musik immer und "überall" zu hören. Neben den zwei Ausgängen für den MP3-Stereo Sound, hat der Sound Blaster Wireless Music auch noch einen digitalen optischen Ausgang.

Creative Zen Portable Media Center


Egal wo man ist, mit dem Portable Media Center kann man immer und überall seine Musik anhören, Video schauen oder die Bilder durchblättern. Als Software kommt Windows Mobile Media Center zum Einsatz, welches ähnlich wie die Windows Media Center Edition aufgebaut ist und sehr einfach zu bedienen war. Mit der mitgelieferten Software und der "Smart Sync Technology", lassen sich dann die downgeloadeten Videos, Musik oder Bilder einfach auf den Player übertragen und verwalten. Wahrscheinlich soll das Portable Media Center auch Gebrauch von Microsofts "Digital Right Management" machen. Als Speicherkapzität sind 20 GB oder auch mehr geplant.


« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!