CeBIT 2004: K8T890 mit PCI Express und AGP


Erschienen: 20.03.2004, 06:30 Uhr, Quelle: Planet 3DNow!, Autor: Christoph Buhtz

VIA zeigte auf der CeBIT ein Mainboard mit dem K8T890 Chipsatz, dass sowohl einen AGP 8x Slot und einen PCI Express x16- für Grafikkarten, bzw. PCI Express x4 Steckplatz für andere Peripherie hat.

Der Prototyp hier auf dem Bild von Planet 64Bit, hatte noch die VT8237 Southbridge, auf der endgültigen Fassung wird aber sicherlich die VT8251 zum Einsatz kommen. Diese unterstützt dann außerdem noch 2 PCI Express x1 Steckplätze. Die Massenproduktion vom VIA K8T890 wird aber erst im dritten Quartal 2004 anfangen. Das heist natürlich, dass die ersten Sockel 939 Boards noch mit dem VIA K8T800 auskommen müssen. Der enstprechende Gegensatz für den Pentium 4 wird der PT890 sein. Dieser wird aber schon im zweiten Quartal erhältlich sein.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!