CeBIT 2004: VIA launcht den CN400


Erschienen: 19.03.2004, 06:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Christoph Buhtz

Via hat heute auf der CeBIT den neuen VIA CN400 Chipsatz vorgestellt. Dieser soll vor allem durch seine Vielfalt an Funktionen, für das "Digitale-Wohnzimmer" zum Einsatz kommen. Mit dem S3 UniChrome IGP Pro Grafikchip ist außerdem MPEG-2 und MPEG-4 Hardware-Beschleunigung gewährleistet.

Zusammen mit einen der VIA Prozessoren Eden, C3 oder Antaur, sind kompakte, leise, aber auch leistungsfähige Platformen möglich. Der VIA CN400 Chipsatz selbst, übertrifft seinen Vorgänger (CLE266) um einiges. So wird jetzt (maximal) DDR400 Speicher unterstüzt und außerdem ist ein "FastStream 64" Speicher-Controller vorhanden. In Kombination mit der VIA VT8237 Southbridge, ist natürlich auch noch beispielsweise S-ATA Support, Gigabit-LAN und Raid vorhanden. Der VIA CN400 Chipsatz, wird circa im zweiten Quartal 2004 erhältlich sein. Auf der CeBIT kann man ihn in Halle 23 schon einmal begutachten.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!