NANOCMOS: Europäer peilen 45 nm CMOS an


Erschienen: 08.03.2004, 06:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Wie Infineon Technologies heute bekannt gab, wird die EG Kommission ein neues Forschungsprojekt mit der Bezeichnung NANOCMOS fördern, um Europas führende Stellung bei Halbleiter-Technologien zu sichern. Die an dem Projekt beteiligten Partner wollen bis 2005 die Machbarkeit der 45 nm CMOS-Logik-Technologie demonstrieren. Gleichzeitig sollen bereits entsprechende Aktivitäten für die nächsten Technologiegenerationen mit 32 und 22 nm Strukturen durchgeführt werden. Nach dem heutigen Kenntnisstand werden diese Geometrien als die Grenzen des Machbaren mit jetzt verfügbaren Technologien angesehen. Bis wann man mit den ersten Ergebnissen rechnen kann, ist leider noch nicht bekannt.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!