Scuderia Ferrari: AMD weiterhin Sponsor


Erschienen: 04.03.2004, 06:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Christoph Buhtz

Einige hätten es sicherlich vermisst, dass mehr oder weniger kleine AMD-Logo auf Micheal Schumachers Ferrari in der Formel-1. AMD ist aber nun bis 2006 weiterhin Sponsor und Technologie-Partner von der Formel-1-Weltmeisterschaft. Auch Künftig gibt es leistungsfähige und zuverlässige mobile PC-Systeme und Workstations mit AMD Opteron, AMD Athlon 64, Mobile AMD Athlon 64 und AMD Athlon 64 FX Prozessoren für Ferraris Boxengasse. Micheal Schumacher äußerte sich folgend über die gegenseitige und gute Zusammenarbeit:

"Was wir an AMD besonders schätzen ist, dass das Unternehmen genau wie Ferrari leidenschaftlich nach Höchstleistungen strebt und sich mit Ehrgeiz und Entschlossenheit dem Besten verpflichtet", "Die AMD64-Technologie ist ein Zeugnis für diese Qualitäten und verhilft Ferrari zu seinem Wettbewerbsvorteil".

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!