EKL mit zwei neuen Athlon 64 Kühlern


Erschienen: 26.05.2004, 06:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Der baden-württembergische Hersteller EKL aus Leutkirch im Allgäu, präsentiert zwei neue Kühllösungen für den AMD Athlon 64 Prozessor. Die beiden Lösungen sind sowohl für Athlon 64 CPUs im Sockel 754 als auch für den in Kürze erhältlichen Athlon 64 im Sockel 939 freigegeben. Aber auch auf erhältlichen 940er Prozessoren können die Kühler zum Einsatz kommen. Technologisch unterscheiden sich die beiden Kühlkörper durch die verwendeten Fertigungsverfahren. Hierbei setzt EKL nach wie vor auf die crimped Fin- und Radial-Technologie.

EKL Blade 64 Papst crimped fin
  • Version mit Papst Lüfter ungeregelt (2.600 U/min)
  • AMD Athlon 64 Prozessor Sockel 754 und 939 (und 940)
  • 80 mm Lüfter
  • passend für alle Standard-Retentionmodule
  • Geräuschentwicklung: 26 dbA (freiblasend)
  • Höhe: 41 mm
  • Gewicht: 495 Gramm
  • Wärmeleitmedium: Paste (Dow Corning SC102)
  • Befestigung mit EKL Easy Clip
  • Preis: 35 Euro
EKL Radial 64 Papst
  • Version mit Papst Lüfter ungeregelt (2.600 U/min)
  • AMD Athlon 64 Prozessor Sockel 754 und 939 (und 940)
  • 80 mm Lüfter
  • passend für alle Standard-Retentionmodule
  • Geräuschentwicklung: 26 dbA (freiblasend)
  • Höhe: 69 mm
  • Gewicht: 450 Gramm
  • Wärmeleitmedium: Paste (Dow Corning SC102)
  • Befestigung mit EKL Easy Clip
  • Preis: 27 Euro

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!