Im Detail: Intel Pentium M Dothan


Erschienen: 10.05.2004, 06:30 Uhr, Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

Kabel ab! – An diesen Werbeslogan werden sich wohl noch die meisten erinnern können. Zu diesem Zeitpunkt begann nämlich Intel damals die Einführung der Intel Centrino Technologie. Die ersten Pentium M Prozessoren im Jahre 2002 sind auch sehr gut bei den Kunden angekommen, denn sie konnten durch Leistung, Akkulaufzeit und vielfältige Einsatzmöglichkeiten punkten. Anfangs erschienen die zwar zukunftsweisenden aber noch nicht sehr viel verwendbaren Technologien wie Wireless-LAN fast etwas überflüssig. Doch dies änderte sich beinahe schlagartig, denn die WLAN Zugangsmöglichkeiten (Hotspots) bzw. natürlich auch die Anwendungsmöglichkeiten nahmen und nehmen rapide zu. Nun veröffentlicht Intel mit dem Dothan-Kern die nächste Pentium M Generation. Mehr dazu in unserem Artikel. Viel Spaß beim Lesen!

Intel Pentium M Dothan im Detail

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!