PowerColor bringt TV-Karte für PCI Express


Erschienen: 25.11.2004, 11:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Die Tul Corporation verwandelt mit der neuen PowerColor Theater 550 PRO den PC in einen Fernseher, Videorekorder und Stereo-FM-Radio. Das Besondere: Theater 550 PRO wird sowohl in einer PCI- als auch in einer PCIe-Version (x1) angeboten. Dank des Low-Profile-Designs ist die Karte auch zu Slim-PCs kompatibel.

Hardwarebeschleunigte Video-Filter sorgen für hohe Bildqualität. Der 12 Bit Video-Decoder integriert den "3D Comb Filter", der auf Hardwareebene arbeitet. Auch die Rauschunterdrückung mittels "Noise Reduction" erfolgt hardwarebeschleunigt. Die der PowerColor Theater 550 PRO beiliegende Software ermöglicht Time-Shifting- und vorprogrammierbare Video-Aufzeichnung und macht den PC so zu einem Videorekorder. Die Software ist zum Media Center von Microsoft, ATis Multimediacenter, PowerCinema von CyberLink sowie WinCinema von Intervideo kompatibel. Ein genauer Preis ist noch nicht bekannt.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!