Schneller als die Formel 1: Acer Ferrari 3400


Erschienen: 19.11.2004, 18:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Acer stellt das neue Ferrari 3400 Notebook vor. Dieses Notebook setzt die Tradition von Eleganz, Design und modernster Technik fort, so Acer. Das Ferrari 3400 basiert auf AMDs Athlon 64 Mobile 3000+ Prozessor (35 Watt) und kann durch ATi Mobility Radeon 9700 Grafikkarte mit 128 MB Speicher auch eine hohe 3D-Performance bieten. Des Weiteren verfügt das Ferrari 3400 über ein 15 Zoll SXGA+ TFT Display, 512 MB Systemspeicher (erweiterbar bis zu 2.048 MB) und eine Festplatte mit 80 GB Speicherkapazität. Ein Slot-in DVD Super Multi Laufwerk und 5-in-1 Card Reader sind ebenfalls integriert.

Für schnelle WLAN-Verbindungen ist der IEEE 802.11g Standard integriert, die Einwahl in ein Personal Area Network ist mit dem integrierten Bluetooth Modul möglich. Für externe Geräte stehen folgende Anschlüsse zur Verfügung: Vier USB 2.0 Ports, S-Video Ausgang, FireWire IEEE 1394 Schnittstelle sowie Port-Replikator Anschluss.

Preislich liegt das Acer-Notebook bei 1.999 Euro.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!