Apple mit kräftigen Gewinnen im vierten Quartal


Erschienen: 14.10.2004, 06:30 Uhr, Quelle: Pressemitteilung, Autor: Andreas Venturini

“We are thrilled to report our highest fourth quarter revenue in nine years” bzw. "Wir freuen uns mitteilen zu können, im vierten Quartal den höchsten Gewinn seit 9 Jahren erzielt zu haben" - das waren heute die Worte von Steve Jobs, Chef von Apple.

Nachdem bereits in den vergangenen Tagen Konzerne wie Infinion und Yahoo mit kräftigen Zugewinnen im Schlussquartal aufwarten konnten, erwartete man umso gespannter die Zahlen von Apple. Besonders wegen der hohen Verkaufszahlen der iPods in den letzten Monaten, rechnteten Analysten mit 18 cent Gewinn pro Aktie - ihre Vorstellungen wurden bei weitem übertroffen. 26 cent Gewinnsteigerung pro Aktie, was einem Nettogewinn von 106 Millionen Dollar entspricht, übertrafen wohl die meisten Erwartungen. Der Umsatz belief sich auf 2,305 Milliarden Dollar.

Aber nicht nur mehr iPods wurden verkauft als im Vergleichsquartal - auch die Anzahl der verkauften Rechner stieg um 6 % auf 836.000. Ebenfalls im Bereich Notebooks konnte Apple zulegen - 238.000 iBooks sowie 213.000 Power Books entsprachen 74 respektive 21 % Gewinnsteigerung.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!