Athlon 64 Winchester: Bios-Update nicht vergessen!


Erschienen: 31.10.2004, 06:30 Uhr, Quelle: ComputerBase, Autor: Christoph Buhtz

Die neuen AMD Athlon 64 Prozessoren mit Winchester-Kern sind bereits gut in den Shops verfügbar und so auch schon bei einigen in den PCs eingebaut. Allerdings folgte nach dem Start vom Computer meist Ernüchterung, denn die neue CPU wurde nicht erkannt. Was benötigt wird ist natürlich ein entsprechendes Bios-Update vom Hersteller des Mainboards und zudem auch eine CPU die vom Mainboard erkannt wird.

Zwar sind schon Platinen im Umlauf, welche die neuste Bios-Version vom Hersteller bekommen haben, trotzdem dauert der Verkauf von den (softwaremäßig) etwas älteren Boards noch ein paar Wochen. Hier wäre eine Kennzeichnung seitens der Shops sehr willkommen.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!