Linux-Umstellung im Bundestag mit Komplikationen


Erschienen: 11.10.2004, 06:30 Uhr, Quelle: Heise, Autor: Andreas Venturini

Ob es doch so vorteilhaft war, 150 Server auf Linux umzurüsten, wird man sich heute im deutschen Bundestag in Berlin noch einmal fragen. Nach der teilweisen Umstellung einiger Rechner auf die Open Source Software, funktionierte nämlich heute morgen erst mal gar nichts mehr.

Das Internet war ebensowenig erreichbar wie die IT-Hotline - letztere allerdings nicht wegen Versagens, sondern aufgrund von Überlastung. Erst im Laufe des Tages gelang es einige Rechner wieder fit zu machen - bis heute Abend soll das Problem wieder behoben sein.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!