OCZ und Inphi führen ZB-DDR ein


Erschienen: 07.10.2004, 06:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Christoph Buhtz

Hersteller OCZ Technology führt mit Hilfe der Inphi Corporation die Zero-Buffer DDR (ZB-DDR) Technologie für unbuffered Speichermodule ein. So ist es möglich die Beständigkeit von Server-Speichermodulen zusammen mit niedrigen Latenzen zu vereinigen. Dies sorgt für bessere Datenintegrität und weniger Anfälligkeit gegen Interferenzen. Dr. Michael Schuette, Director of Technology Development bei OCZ sagte folgendes zu ZB-DDR.

"At the module level, only with a clock buffer delay at 50 picoseconds or less, is it possible to generate loss-less memory clock signals that are not subjected to the impact of noise found in a distributed clock tree."

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!