IDF: CE-ATA Storage Schnittstelle für Handhelds


Erschienen: 10.09.2004, 06:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Intel, Hitachi, Marvell, Seagate und Toshiba haben heute auf dem IDF in San Francisco die Gründung einer neuen Initiative bekannt gegeben. Die Initiative soll eine neue Storage Schnittstelle für Handhelds und tragbare Geräte aus der Unterhaltungsindustrie definieren. Die Spezifikation soll im ersten Halbjahr 2005 abgeschlossen sein. Einige Monate später könnten Produkte, die die neue Technologie unterstützen, erhältlich sein.

Die Initiative soll eine Standardschnittstelle für Disklaufwerke mit kleinem Formfaktor definieren. Diese Laufwerke erfüllen die Anforderungen von Handheld- und Unterhaltungselektronik-Geräten: Sie weisen eine geringe Anzahl Anschlusspins auf, benötigen geringe elektrische Spannung, sparen Energie, sind preiswert und lassen sich leicht integrieren.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!