Widescreen Display: BenQ bringt Joybook 7000


Erschienen: 27.09.2004, 06:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Christoph Buhtz

Hersteller BenQ hat das Joybook 7000 vorgestellt, welches über ein 30,5 cm breites Widescreen XGA TFT-Display verfügt. Dieses ist so breit wie ein normales 15 Zoll Display und hat 1280 x 768 Pixel. Somit kann man 33 Prozent "mehr sehen" als bei 1024 x 768 Pixeln. Mit Bild-Informationen wird das Display durch eine ATi Radeon 9700 Grafikkarten versorgt.

Das Gehäuse vom Joybook 7000 besteht aus gehärteten Magnesium-Aluminium. Abhängig von Konfiguration arbeitet dort eine 40 GB Festplatte und DVD+Brenner oder eine 60 GB Festplatte mit Super Multi DVD-RW Brenner. Der Pentium M 725 sorgt zudem für genügend Power bei geringen Stromverbrauch. Dank einer mitgelieferten Fernbedienung lässt sich das Gerät auch im Entertainment-Bereich oder bei Präsentationen bequem bedienen. Im PCMCIA-Slot kann diese dann auch verstaut werden. Ab sofort ist das Joybook 7000 für 1.649 Euro erhältlich. Folgend nun noch die komplette Ausstattung.

Joybook 7000
  • 14 Zoll Widescreen XGA TFT (15:9) mit 200 cd/m²
  • Gewicht: 2,15 kg
  • Intel Pentium M 725 (1,6 GHz, 2 MB Cache)
  • 512 MB DDR-RAM
  • 40 oder 60 GB Festplatte
  • ATi M11 (Radeon 9700) mit 64 MB
  • DVD+RW oder Super Multi DVD-RW Laufwerk
  • IEEE 802.11b+g
  • Windos XP Pro oder Windows XP Home
  • 1 x Firewire, 1 x Irda, 4 x USB 2.0, 1 x PCMCIA, 1 x VGA out, 1 x Modem 56k, 1 x Netzwerk (RJ45), WLAN (bis 54 Mbit) 1 x S-Video, 1 x CD-in, Kartenleser 3in1, 1x Microfonausgang, 1x Kopfhörer/SPDIF

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!