4x NV45 Chip: Asus stellt PowerQuadro 6800 vor


Erschienen: 01.04.2005, 11:00 Uhr, Quelle: Hardware-Mag, Autor: Christoph Buhtz

Asus möchte sich nun auch im professionellen Grafikbereich etablieren und stellt eine neue Grafikkarte der Quadro FX Serie vor, welche ihrem Namen alle Ehre macht. Die "PowerQuadro 6800" Grafikkarte basiert auf auf vier NV45 GPUs, welche jeweils von 256 MB MB GDDR3-Speicher umgeben sind. Per Software kann jeder GPU eine spezielle Anwendungen bzw. Berechnungen zugewiesen werden - natürlich können aber auch alle vier zusammen rendern.

Nach Angaben von Asus wird jede der vier GPUs mit 450 MHz - der Speicher mit 587 respektive 1.175 MHz betrieben. Aufgrund der extremen Länge der Grafikkarte, will Asus die Platine vorerst nur im kompletten Rendering-PC verkaufen - inklusive zwei 650 Watt Netzteilen. Zum Preis ist allerdings noch nichts bekannt. Vom ersten Prototypen konnten wir bereits ein Bild bekommen.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (17)Zum Thread »

1) Gast (01.04.2005, 11:37 Uhr)
April April...
2) rid (01.04.2005, 11:46 Uhr)
das bild ist aber ganz schön schlecht bearbeitet...
3) firebird007 (01.04.2005, 11:54 Uhr)
Netter Scherz... *lol*
Ob die in ein Standart ATX Case reinpasst? lol

lg, fb grinsen
4) Gast (01.04.2005, 13:22 Uhr)
...@ rid - mach es doch besser, ich finds gut! ich bin am anfang auch drauf reingefallen, doch dann waren da die kommentare Stinkefinger schönen ersten april grinsen
5) rid (01.04.2005, 14:20 Uhr)
naja, das was ich kritisiere ist die stelle, an der normalerweise die pci-e schnittstelle war, ansonsten isses auch gut.

aber ich muss auch zugeben, dass mein erster gedanke war: omg, wer braucht denn sowas und wieviel soll das kosten???
6) bastus (01.04.2005, 14:33 Uhr)
Auf ner andere Seite waren die 4 chips anders angeordnet hätte bessere Absprache da sein müssen^^

mfg
bastus
7) Gast (01.04.2005, 15:07 Uhr)
was´n?
mit ner riser-card bekommt man das schon unter ^^
8) Gast (01.04.2005, 16:50 Uhr)
bei pcgames.de haben sie fast den gleichen aprilscherz gebracht, nur das bild sah glaubhafter (aber nicht wirklich glaubhaft) aus
9) Gast (01.04.2005, 16:58 Uhr)
ach heute war wieder jede 2 meldung müll.....aber glw nette Idee!!
10) Gast (01.04.2005, 17:20 Uhr)
DA sa ich auch nur April April
Diese News gibts auch bei Pc Games, aber da ist die grafikkarte wesentlich kürzer, oder schauts euch doch einfach selber an
Klick!
11) FUBAR (01.04.2005, 17:22 Uhr)
So außergewöhnlich ist die Länge doch nun auch wieder nicht. Das gabs ja schon anno dazumal für den ISA Slot und nannte sich Full size Karte. Das waren auch solche Prügel.
Außerdem erleichert das die Kühlung der Karte. Schließlich kommt sie vorne aus einem 5 1/4 Schacht raus und kann so direkt Frischluft ansaugen.
12) Yidaki (01.04.2005, 18:46 Uhr)
blaubierhund würde sich wieder über den stromverbrauch aufregen Augenzwinkern :fingeR:

Yidaki
13) Moikus (01.04.2005, 19:45 Uhr)
und 2 650 Watt Netzteile sind auch etwas abwegig
14) firebird007 (01.04.2005, 20:02 Uhr)
Zitat:
Original von Moikus
und 2 650 Watt Netzteile sind auch etwas abwegig


... Aber durchaus realistisch lol

Ich finde jedoch beide Versionen seeehr realistisch. Von der Montur halt Augenzwinkern

lg, fb smile
15) Trauerklos (01.04.2005, 20:36 Uhr)
Zitat:
Original von Moikus
und 2 650 Watt Netzteile sind auch etwas abwegig

Wie ich gerade erfahren habe soll der Rendering-PC ein 4-way Opteron-System sein Augenzwinkern
16) Gast (02.04.2005, 11:43 Uhr)
Fake!!!! Augenzwinkern
17) Gast (02.04.2005, 17:59 Uhr)
Zitat:
Original von Moikus
und 2 650 Watt Netzteile sind auch etwas abwegig

Wenn die Entwicklung so weitergeht nicht mehr lange!
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!