ATi Radeon X700: Zwei Versionen im Handel


Erschienen: 16.04.2005, 11:00 Uhr, Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

Die offizielle Produktvorstellung der neuen Bravo X700 von PowerColor hat bei uns einige Fragen aufgeworfen. So ist in der Pressemitteilung von TuL bzw. PowerColor die Rede von einer Steigerung des Speichertaktes auf 266 MHz. Klingt alles noch ganz normal, doch sind wir bisher immer davon ausgegangen, dass der Standard-Speichertakt einer ATi Radeon X700 Platine bei 350 MHz liegt und man somit nicht von einer Steigerung sprechen kann. Aufgrund dieser Tatsache haben wir etwas genauer nachgehakt und konnten nun Licht ins Dunkel bringen...

Die X700 wurde im letzten Jahr offiziell mit 8 Pipelines, 400 MHz Speichertakt, einem 128 Bit Interface und vorgesehenen 350 MHz Speicherfrequenz durch Entwickler ATi vorgestellt. In der Zwischenzeit sah ATi jedoch die Notwendigkeit einer kleinen Überarbeitung des X700-Konzepts und senkte den Referenz-Speichertakt auf 250 MHz ab, um das Produkt auch preislich attraktiver machen zu können - die Eckdaten der GPU sind erhalten geblieben.

Was wir damit sagen wollen: Wer sich in absehbarer Zeit an einer Radeon X700 (Pro oder XT sind nicht betroffen) interessiert, sollte etwas genauer hinsehen und speziell auf den Speichertakt der Karte achten. Prinzipiell sind momentan beide Versionen unter dem gleichen Namen im Handel, was die Situation etwas unglücklich aussehen lässt.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!