CeBIT hofft auch in Australien auf gute Geschäfte


Erschienen: 01.04.2005, 08:00 Uhr, Quelle: Pressetext, Autor: Patrick von Brunn

Nach dem Erfolg der diesjährigen CeBIT in Hannover hofft auch der australische Ableger der deutschen Messe auf gute Geschäfte. Jackie Taranto, Managerin der Hannover Fairs Australia, zeigte sich nach ihrer Rückkehr von der Hannoveraner Messe zuversichtlich, dass der Erfolg der deutschen Veranstaltung auch auf den Fünften Kontinent überspringt. Besonders von asiatischen Firmen und Unternehmen aus dem Nahen Osten gebe es ermutigende Anzeichen, berichtet AustralianIT. Die diesjährige CeBIT Australia findet vom 24. bis zum 26. Mai in Sydney statt.

"Bei den Ausstellerzahlen sind wir knapp dabei, unsere Zielvorgaben zu erreichen", sagte Taranto. Geplant ist ein Zuwachs bei den Ausstellern von 25 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Bezüglich der angepeilten Besucherzahlen zeigte sich die Messe-Managerin dagegen weniger optimistisch. Das würde dem Trend der diesjährigen Messe-Mutter in Hannover voll entsprechen. Die diesjährige CeBIT konnte ein Plus bei den Ausstellerzahlen verbuchen, musste aber ein Minus bei den Besuchern hinnehmen.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!