DV3250: Neuer 31,5 Zoll LCD-TV von BenQ


Erschienen: 04.04.2005, 09:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Der neue BenQ DV3250 im silberfarbigen Design bietet mit 12 Millisekunden eine extrem kurze Reaktionszeit. Eine Auflösung von 1.366 x 768 Bildpunkten, ein Kontrastwert von 800:1 und eine Leuchttiefe von 500 cd/m² garantieren eine authentische Farbdarstellung. Der DCDi-Videochipsatz von Faroudja soll laut BenQ eine hohe Bildqualität garantieren. Die Fähigkeit HDTV darzustellen wird durch die digitale DVI-I (HDCP) Schnittstelle unterstützt und macht den DV3250 damit zu einer Zukunftsinvestition. Nebenbei verfügt der BenQ-LCD-TV auch über diverse Standard-Anschlüsse, wie zwei Scart-Eingänge, ein Komponenten-Eingang und ein AV- und S-Video-Eingang. Für die Audio-Wiedergabe sorgen zwei 10 Watt Lautsprecher (SRS TruSurround XT).

In Deutschland ist das Modell DV3250 (inklusive Kurzanleitung, Netzkabel, Antennenkabel und Fernbedienung) ab Mitte April zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 1.499 Euro erhältlich.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (3)Zum Thread »

1) Blaubierhund (04.04.2005, 10:23 Uhr)
schade, dass teil ist leider nur zum tv-gucken geeignet - und unterstützt noch nicht mal die volle HDTV auflösung....
2) Gast (04.04.2005, 10:53 Uhr)
warum kann man das nicht als normalen TFT für den PC verwenden???
3) Blaubierhund (04.04.2005, 20:10 Uhr)
weil die auflösung zu gering ist. rein technisch kannst du das display schon am pc anschließen, spaß macht das aber nicht, weil jeder pixel um ein vielfaches größer ist als bei einem normalen tft. das ist allenfalls denkbar wenn der monitor dann 2m vom arbeitsplatz entfernt steht...
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!