Edel und lüfterlos: Hush präsentiert seine neue E-Serie


Erschienen: 20.04.2005, 16:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Christoph Buhtz

Hush Technologies, bekannt durch seine innovativen und lüfterlosen PC- und Kühlungssysteme, hat seine ATX Serie innerlich und äußerlich ein Facelift unterzogen. So gibt es die E-Serie, basierend auf der Windows XP Media Center Edition 2005, mit bis zu einem AMD Athlon 64 4000+ Prozessor. Gekühlt wird lüfterlos mit bis zu fünf Heatpipes - darunter befindet sich auch die neue Hush-Backbone-Heatpipe. Zudem können die Edel-Wohnzimmer PCs HDTV ruckelfrei in Auflösungen von bis zu 1920 x 1080 Pixeln wiedergeben.

Optisch punktet das neue System von Hush mit einer edlen, eloxierten Oberfläche, welche schnellere Wärmeabfuhr garantiert, Kratzfest, Lösungsmittelbeständig und Lebensmittelecht ist. Die Stromversorgung des Gerätes erfolgt über ein selbst entwickeltes lüfterloses High-End Netzteil (ATX Spec 2.03) das mit 240 Watt Dauerausgangsleistung daherkommt. Alle drei Modelle besitzen eine Microsoft MCE 2005 zertifizierte FM/TV Karte. Die Hush E-Serie lässt sich zudem über eine integrierte Infrarot Fernbedienung steuern. Zur weiteren Ausstattung gehört 10/100 MBit/s Ethernet-LAN, 6x USB 2.0, 2x FireWire und 6 Kanal Audio Sound 5.1, SPDIF out (optical/RCA). Optional ist auch Wireless-LAN mit 54 MBit/s und 7.1 Kanal Sound (24 Bit, 192 kHz) erhältlich. Die Geräte der E-Serie sind in den folgenden Konfiguration ab Ende April käuflich.

  Hush E1 MCE Hush E2 MCE Hush E3 MCE
Mainboard P4-865G, Socket 478, FSB 800 P4-865PE Socket 478, FSB 800 oder AMD mit VIA K8T800 Pro P4-865PE, Socket 478, FSB 800 oder AMD mit VIA K8T800 Pro
Prozessor 2,8 GHz Intel Celeron Prozessor (lüfterlos) 2,8 GHz Intel Pentium 4, AMD Athlon 64 3000+/3200+/3500+/ 4000+ (lüfterlos) 2,8 GHz Intel Pentium 4, AMD Athlon 64 3000+/3200+/3500+/ 4000+ (lüfterlos)
Arbeitsspeicher 512 MB DDR-RAM PC3200 (2x 256 MB) max. 2 GB 512 MB DDR-RAM PC3200 (2x 256MB) max. 4GB 1 GB DDR-RAM PC3200 (2x 512MB) max. 4GB
TV-Tuner Analog TV / Analog Dual TV / DVB-T Analog TV / Analog Dual TV / DVB-T Analog TV / Analog Dual TV / DVB-T
Festplatte 160 GB, 7200 RPM 200/250/300/400 GB, 7200 RPM 400 GB, 7200 RPM
Optische Laufwerke DVD-ROM DVD-Burner, +/-RW, Dual-Layer DVD-Burner, +/-RW, Dual-Layer
Grafikkarte VGA OnBoard, Intel Extreme Grafik Chip, lüfterlos ATi Radeon 9600, lüfterlos (Optional Dual DVI) ATi Radeon X800 Pro, lüfterlos
Preis ab 2.061,88 Euro ab 2.449,76 Euro ab 3.139,74 Euro

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (5)Zum Thread »

1) Paranojä (20.04.2005, 17:38 Uhr)
diese dinger kosen so viel und es gibt nicht mal eine Digitale TV zur auswahl.

Paranojä, smile
2) Babe (20.04.2005, 18:06 Uhr)
DVB-T ist doch gut smile - blos nicht überall verfügbar
3) Gast (20.04.2005, 19:45 Uhr)
können die wengistens 5.1 encoden?
4) Trauerklos (20.04.2005, 19:57 Uhr)
Haben ein 5.1 analog und digital Ausgang.
5) Blaubierhund (20.04.2005, 22:36 Uhr)
nicht schlecht die teile - allerdings ist dagegen sogar ein mac ein schnäppchen...
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!