Firefox steht vor 50 Millionen Download Marke


Erschienen: 27.04.2005, 17:00 Uhr, Quelle: Pressetext, Autor: Patrick von Brunn

Der Firefox-Browser der Mozilla-Foundation steht vor einem weiteren Meilenstein. Mittwoch am frühen Nachmittag zeigte der Download-Zähler auf der Fansite SpreadFirefox die Zahl 49,362,928. Somit wurde das Durchbrechen der magischen Marke von 50 Mio. Downloads für die nächsten Tage erwartet. Die Firefox-Aktivisten loben zum Jubiläum unter den Usern mehrere Preise für Marketing-Ideen aus.

Firefox, der im Herbst des Vorjahres gestartet war, hatte Mitte Februar nach exakt 99 Tagen die 25 Millionen Marke durchbrochen. Mit seinem steten Erfolgslauf knabbert der alternative Browser immer mehr an den alles beherrschenden Browsern aus dem Hause Microsoft. Laut einer erst gestern, Dienstag, veröffentlichten Statistik des IT Productivity Center liegt Firefox beim Marktanteil bereits bei knapp 10,3 Prozent. Alle Internet-Explorer-Versionen zusammen erreichen demnach 83 Prozent. Dies bedeutet aber einen entscheidenden Rückgang gegenüber dem Vorjahr, als die Internet-Software aus Redmond noch auf über 90 Prozent gekommen ist. Hinter Firefox liegt Mozilla mit 3,81 Prozent. Eher bedeutungslos auf Platz vier der Browser-Statistik rangiert der ehemals dominierende Netscape mit 0,92 Prozent.

Download: Mozilla Firefox 1.0.3

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (7)Zum Thread »

1) Warhead (27.04.2005, 19:19 Uhr)
imho ist der browser aus mozilla besser als fireox...
2) Babe (27.04.2005, 20:01 Uhr)
ich bleib meim IE6 treu smile
3) Yidaki (27.04.2005, 20:58 Uhr)
@babe: das wissen wir smile

firefox ist nicht schlecht, eine zeit lang hab ich opera benutz, aber dann hatte das programm schwierigkeiten diverse seiten richtig bzw überhaupt darzustellen...


Yidaki
4) Gast (28.04.2005, 00:19 Uhr)
Ich benutze mittlerweile nur noch Firefox. Und wenn der mal eine Seite nicht richtig anzeigt, dann hab´ ich ja zur Not immer noch meinen IE6
5) Babe (28.04.2005, 21:20 Uhr)
Zitat:
Original von Gast
Ich benutze mittlerweile nur noch Firefox. Und wenn der mal eine Seite nicht richtig anzeigt, dann hab´ ich ja zur Not immer noch meinen IE6

ich machs anders rum Augenzwinkern ...blos tritt die Kombination sehr selten auf
6) Deeival (29.04.2005, 07:16 Uhr)
Nach meinem letzten Windowsupdate (was hat mich da bloss geritten?!) will mein IE6 nicht mal mehr Bilder anzeigen...
Wie gut das ich ihn nie brauch...
7) Gast (30.04.2005, 01:17 Uhr)
könnt ihrmal einige Seiten nennen,die nicht mit Firefox oder Opera funzen. Hatte das Problem noch nicht gehabt, dass Firefox irgendwelche Seiten nicht oder nicht korrekt anzeigen konnte. MFG
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!