innovatek mit neuem Partner: Connect3D-Komplettsets


Erschienen: 29.04.2005, 13:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Grafikkartenhersteller Connect3D hat die Kühlsysteme von innovatek für alle seine Grafikkarten vom Typ X800 und X850 zertifiziert. Damit bescheinigt der Hersteller seinen Kunden den problemlosen Einbau und Betrieb der Flüssigkeitskühlungen von innovatek im Zusammenspiel mit seinen Grafikkarten.

Zusätzlich werden ab 1. Juni zwei Komplettkits mit Pumpe, Wärmetauscher für die CPU, Grafikkartenkühler sowie dem kompletten Anschlussmaterial über die Connect3D-Distributoren angeboten. Eines der Sets enthält außerdem eine Grafikkarte inklusive vormontiertem Kühlkörper, was an die CoolFX-Sets von Hersteller Gainward erinnern lässt. Genaue Preise sind aktuell noch nicht bekannt, ebenso wie Informationen über die Radeon-Karte im Set.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (4)Zum Thread »

1) Vectrafan (29.04.2005, 13:29 Uhr)
hoffentlich werden die sets net so teuer wie die gainwards
2) Babe (29.04.2005, 14:31 Uhr)
kommt auf die Grafikkarte an...
3) Gast (29.04.2005, 14:48 Uhr)
hoffen wir mal das sie nicht so teuer werden, 80€ aufwärts wären gerechtfertigt. weiss jemand ob die innovatek gpu kühler an 1/8 schläuche passen. habe im mom plug & cool anschlüsse.
dann wäre dieses angebot evtl. interessant für mich
4) Babe (03.05.2005, 01:08 Uhr)
Die Kühllösungen für Gainwards CoolFX Serie sind mit 1/8 Zoll ausgestattet, über die Connect3D-Modelle ist allerdings noch nichts bekannt.
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!