Speed-Link präsentiert Razer Diamondback Plasma


Erschienen: 07.04.2005, 18:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Christoph Buhtz

Speed-Link hat nun nach der Razer Diamondback Magma die Razer Diamondback Plasma Limited Edition vorgestellt. Diese basiert auf einem 1600 dpi Infrarot-Sensor und leuchtet in einem coolen Ice-Blue. Mit 6400 Bilder pro Sekunde (5,8 Megapixel pro Sekunde) und einer 16 Bit Datenübertragung sollen Gamer auf ihre Kosten kommen.

Des Weiteren bietet die Razer Diamondback Plasma Limited Edition On-The-Fly-Sensivity- Adjustment für präzise und kontrollierte Zeigerbewegungen in allen Geschwindigkeiten. Die sieben Tasten (inklusive Scrollrad) sind alle programmierbar. Ab Mitte Mai gibt es die Razer Maus von Speed-Link für 49,99 Euro im Handel.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (12)Zum Thread »

1) Gast (07.04.2005, 19:07 Uhr)
Kann die Maus nur empfehlen!!
2) FunkStarDK (07.04.2005, 19:28 Uhr)
habe eben bestellt. mal schauen ob ich im Mai einer der glücklichen bin lachen
3) Gast (07.04.2005, 21:29 Uhr)
Ohh verdammt! Blau! Blau! Ich hab die rote :-( ^^
4) MichiGee (07.04.2005, 21:30 Uhr)
War ich... Die Maus ist aber echt klasse!

Ok das Quietschen war nerfig und nach 3 Wochen vorbei. Aber bei der Neuen ham ses sicher ausgebessert :-)
5) Moikus (07.04.2005, 22:27 Uhr)
ich find meine Logitech MX510 trotzdem schicker die hat wenigstens ni so en nerviges leuchten
und hat schon länger 5,8 MPx abtastung
6) Gast (08.04.2005, 10:32 Uhr)
1. gibts die maus auch ohne das nervige leuchten
udn 2. ist die mx510 sicherlich bei weitem nicht so genau wie die razor mit ihren 1600 dpi! die abtastrate ist nur für die schnellen bewegungen mit der maus wichtig!
7) pame007 (08.04.2005, 15:56 Uhr)
Zitat:
Original von Gast
1. gibts die maus auch ohne das nervige leuchten
udn 2. ist die mx510 sicherlich bei weitem nicht so genau wie die razor mit ihren 1600 dpi! die abtastrate ist nur für die schnellen bewegungen mit der maus wichtig!


tja, deswegen kauft man sich die mx518.. die hat auch 1600 dpi...
oder man kauft sich eine mx 1000 (mein favorit)
8) Daywalker (08.04.2005, 16:30 Uhr)
die MX1000 is viel zu GROß SCHWER und KLOBIG. mein bruder hat die un ich denk jedes ma wenn ich bei dem am rechner bin die maus is im arsch. ich selbst hab die Razer Diamondback.
9) pame007 (08.04.2005, 16:35 Uhr)
aber genau die 2 dinge schätze ich an der mx1000 neben ihren vielen anderen vorzügen.. dass sie groß und schwer ist... somit habe ich, mit meinen großen händen nicht ein baby in der hand wo ich 1. angst hab dass es beim nächsten klick kaputt geht und 2. ein gewicht, wo ich auch merke, dass ich etwas in der hand habe
ich weiß, diese meinung teilen nicht viele, aber jeder hat seine eigenen vorlieben

edit: aber das hier soll jetzt nicht irgendwie ausarten, ich wollte dies hier nur auf einer sachlichen eben diskutieren und nicht gleich wie andere versuchen etwas schlecht zu machen nur weil sie nicht damit umgehen können

(ps: mir ist sogar die mx1000 zu klein)
10) Daywalker (08.04.2005, 18:06 Uhr)
OK das kann ich verstehen. bei mir is es eben genau anders. die MX1000 hat alle eigenschaften, die ich auf keinen fall gern bei ner maus hätte. aber ich find trotzdem für games is die zu schwer. und ich find die MX 700, die ich vor meiner razer hatte, liegt besser in der hand als die MX 1000, das is aber auch bei jedem anders.
11) Gast (11.04.2005, 19:11 Uhr)
arrgh... hab mir gerade vor einer woche die magma gekauft... die blaue sieht einch cool aus... na ja was solls *kaufen*. Zum qietschen das läßt sich ganz einfach mit etwas (schmier-)flüssigkeit beheben. Nur die seitentasten hätten sie imho auch weg lassen können.
12) Gast (28.04.2005, 11:08 Uhr)
ookkk... jetzt muss ich mir die blaue noch leisten. Dann bekommt mein zweiter PC halt die ROTE lachen
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!