Transcend mit neuen Dual-Voltage MMC 4.0 Karten


Erschienen: 14.04.2005, 09:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Transcend präsentiert seine Modelle der MMCmobile Spezifikation (High-Speed Dual-Voltage Reduced-Sized MultiMediaCard), mit denen man sich an den Benutzer von Handys, Smartphones, Kameras und PDAs wendet. Die neuen MMCmobile Flash-Karten von Transcend arbeiten nach dem MMC 4.0 Standard der MultiMediaCard Association (MMCA), welcher Datentransferraten von bis zu 52 MB/sec erlaubt. Des Weiteren unterstützt der MMC 4.0 Standard den Dual-Voltage Betrieb, das heißt mit 3,0/3,3 Volt Spannung und alternativ mit Strom sparenden 1,8 Volt Spannung, wie er für Mobiltelefone erforderlich ist.

MMCmobile Karten von Transcend arbeiten mit einer Datenbus-Breite von 8 Bit und werden über Taktraten von 20 MHz, 26 MHz und 52 MHz angesteuert. Die Flash-Karten verfügen über 13 Pins und sind abwärtskompatibel zu MMC-Karten. Je nachdem welcher Standard von dem Gerät beim Lesen bzw. Schreiben angesprochen wird, arbeitet die MMCmobile Karte von Transcend mit 1x Datenbus (MMC), 4x Datenbus (SDC) oder bei neuen MMC 4.0-Geräten mit 8x Datenbus.

Reduced-Sized bedeutet, dass die Transcend-Karte nur noch halb so groß ist, dafür über alle Funktionen einer normalen MMC-Karte verfügt. Die Abmessungen der MMCmobile betragen 24 x 18 x 1,4 mm bei einem Gewicht von nur 1 Gramm. Mittels eines Adapters können Transcend MMCmobile Karten als High-Speed MMC Karten der Spezifikation MMCplus (MMC 4.0) in anderen Geräten verwendet werden.

Transcend MMCmobile ist in Deutschland ab April erhältlich, der empfohlene Verkaufspreis für die 128 MB Version beträgt 29,60 und für die die 256 MB Version 47,90 Euro.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!