T.sonic: Transcend mit neuem OLED-MP3-Player


Erschienen: 06.04.2005, 12:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Klein, praktisch und schick soll er sein, der zeitgemäße, mobile Musikspieler, und natürlich ist ein moderner MP3-Player auch noch schnell und einfach zu bespielen. Der neue MP3-Player T.sonic 610 von Transcend soll all diese Eigenschaft besitzen und einen maximalen Komfort bieten. Das Gerät wird über eine 4-Wege Wippe bedient, verfügt über ein 2 farbiges OLED LCD, unterstützt USB 2.0 und erreicht dabei Lese- und Schreibegeschwindigkeiten von 3,2 bzw. 2,8 MB/sec.

Die Abmessungen des Gerätes betragen 70 x 34,5 x 15,5 mm bei einem Gewicht von nur 28 Gramm inklusive der aufladbaren Li-Ionen Polymer Batterie. Der Player kombiniert neben einem USB-Flashspeicher mit einem MP3-Player zudem ein digitales Diktiergerät sowie ein UKW Radio (20 Speicherplätze). Zudem verfügt er über eine integrierte Equalizer-Funktion mit vordefinierten Einstellungen (Normal, Klassik, Pop, Rock, Jazz) sowie einem selbst definierbaren User-Format.

Die empfohlenen Verkaufspreise der zunächst vier Modelle betragen für den T.sonic 610 159 Euro (512 MB) bzw. 209 Euro (1 GB). Die beiden Varianten T.sonic 612 (ohne Radio) kosten 139,00 Euro (512 MB) bzw. 189 Euro (1 GB).

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (5)Zum Thread »

1) Blaubierhund (06.04.2005, 12:45 Uhr)
gibt es eigentlich schon handys mit oled-display???
2) Babe (06.04.2005, 12:49 Uhr)
kein Plan smile
3) BlaCkSheep (06.04.2005, 13:08 Uhr)
akkulaufzeit: 10h

(laut hersteller)
4) Gast (06.04.2005, 13:16 Uhr)
bleibt fraglich ob die hersteller-angabe auch wirklich für die praxis übertragbar ist.....
5) BlaCkSheep (06.04.2005, 13:28 Uhr)
@ Gast: man muss auch bedenken das es, so wie ich das verstanden habe, möglich ist auch mit einer normalen batterie dieses Gerät betreiben kann, und diese heben wesentlich länger als ein Akku... so ist es jedenfalls bei meinem MD.

@ Blaubierhund: hab mal bei google geschaut und ein, zwei modele gefunden..
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!