Can NetBSD run my toaster? - Yes it can!


Erschienen: 14.08.2005, 11:00 Uhr, Quelle: wickedways, Autor: Andreas Venturini

Für die meisten ist er nur ein Mittel zum Zweck - für andere anscheinend etwas mehr: Die Firma „Technologic Systems“ hat sich der bedauernswerten Situation eines Toasters angenommen, der sein Dasein normalerweise - meist ungewürdigt - in einer Ecke der Küche fristet.

Getreu dem Motto "Pimp it baby!" wurde ein Toaster kurzerhand mit einer Embededd CPU, Netzwerk sowie USB-Anschlüssen ausgestattet. Der netzwerkfähige Toaster arbeitet mit 512 MByte Flash-RAM - als Betriebssystem kommt NetBSD zum Einsatz. Wer nun denkt, man habe dem Toaster der namensgebenden Funktion beraubt, der irrt. Toasten gehört weiterhin zu den Hauptaufgaben des Multitalents:

Ein großes, mehrzeiliges Display sorgt sogar dafür, dass sie - neben solch belanglosen Dingen wie der CPU-Temperatur - stets einen Überblick über bereits abgeschlossene Toast-Vorgänge (Total toasted) und das Burn-level (besser bekannt als kleines Drehrad an der Seite, dass die Temperatur regelt) haben. Großes Manko: Ein Fortschrittsbalken à la "time-remaining", der dem Anwender signalisiert wie lange er noch auf sein Toast warten muss, fehlt. Fairerweise muss man sagen, dass der Toaster für ein adäquates Ambiente sorgt: per USB-Hub kann während des Toast-Vorgangs MP3-Musik abgespielt werden.

P.S.: Wir bitten die unpassende Grafik auf der rechten Seite der News zu entschuldigen - leider hatten wir gerade kein Toaster-Symbol zur Hand.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (6)Zum Thread »

1) Deeival (14.08.2005, 17:19 Uhr)
Nice. Aber ohne Forschrittsbalken? Ne dann werd ich ihn doch nicht kaufen Stinkefinger
2) ventu (14.08.2005, 17:24 Uhr)
.. ich glaub auch kaum, dass das Teil jemals auf den Markt kommen wird grinsen
3) Gast (14.08.2005, 18:10 Uhr)
Warum nicht, Staubsauger mit total überdimensionierten Bordcomputer gibts ja auch schon lange, nennt sich PC.
4) Gast (14.08.2005, 22:54 Uhr)
@ 3
LoooooL

ich bin selber aus dem größten deutschsprachigem bsd-forum, die idee ist aber eigentlich schon älter, entstanden ist das ganze mehr oder weniger aus einem slogan net bsd läuft sogar auf einem toaster wobei das eher ein scherz war, weil netbsd läuft echt auf jedem erdenktlichem system, naja und da haben sich jetzt paar zusammen getan und diesen spruch in die tat umgesetzt...

ich finde das ganze eigentlich ganz lustig, ob das einen sinn macht, sei mal dahin gestellt...aber eins muß ich noch los werden, wenigstens ist das system sicher ;-)

ich weiß nicht wie die großen aus redmond das gelöst hätten, aber dann hätten wir bald wahrscheinlich virenversäuchte toaster :-D und die ersten würden sich wahrscheinlich schon beschweren, dass ihr toaster schwarz raus kommt, weil sich die zeit automatisch umgestellt usw.
5) SliderBOR (14.08.2005, 23:41 Uhr)
Zitat:
Original von Gast
Warum nicht, Staubsauger mit total überdimensionierten Bordcomputer gibts ja auch schon lange, nennt sich PC.


Du meinst wohl:

...nennt sich Intel inside Augenzwinkern
6) Babe (15.08.2005, 15:15 Uhr)
ich würde sagen: krank smile
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!