Lenovo mit Umsatzanstieg von 234% im ersten Quartal


Erschienen: 11.08.2005, 09:00 Uhr, Quelle: Finanzen.net, Autor: Andreas Venturini

Nach der Übernahme von IBM durch den chinesichen Computer-Hersteller Lenovo Group Ltd. hat dieser nun erstmals Quartalsbilanzen veröffentlicht. So konnte im ersten Quartal 2005 ein Umsatzanstieg von 234 Prozent auf 19,6 Mrd. HK-Dollar (2,04 Mrd. Euro) verbucht werden. Der Nettogewinn im Berichtszeitraum liegt nach Konzernangaben bei 357 Mio. HK-Dollar (37,1 Mio. Euro) - eine Steigerung im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von 6 Prozent - momentan notiert die Aktie in Frankfurt bei 0,31 Euro (+10,71 Prozent).

"Das starke operative Wachstum und das Wachstum der neuen PC-Sparte habe das der Branche in wichtigen Schwellenmärkten übertroffen. Die Mobilfunksparte sowie das PC-Geschäft in China, Nord-, Mittel- und Südamerika und Europa sei profitabel gewesen", so Lenovo.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (4)Zum Thread »

1) Gast (11.08.2005, 09:59 Uhr)
Was hat den Umsatzanstieg mit Gewinnsteigerung zu tun ?
Hätte mich auch schwer gewundert.
2) ventu (11.08.2005, 10:38 Uhr)
jo sorry, fixed
3) Softwarekiller (11.08.2005, 17:14 Uhr)
Wenn ich gesteigerten Umsatz hab und reinvestiere nicht hab ich automatisch eine Gewinnsteigerung Augenzwinkern
4) ventu (11.08.2005, 17:18 Uhr)
ne es ging ja um den Titel ... hatte aus Versehen Gewinnsteigerung geschrieben smile
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!