Logitech stellt Cordless Desktop MX3000/5000 Laser vor


Erschienen: 17.08.2005, 09:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Logitech hat gestern die beiden neuen Maus-Tastatur-Kombinationen Cordless Desktop MX3000 Laser und MX5000 Laser angekündigt. Dabei unterscheiden sich die beiden Modelle nicht nur preislich, sondern auch in der Ausstattung bzw. dem Lieferumfang.

Das Cordless Desktop MX3000 Laser basiert auf einer Tastatur im Zero-Degree-Tilt Design, welche mit drei Sondertastenblöcken (Multimediasteuerung, Navigation und Kommunikation) ausgestattet ist. Als Maus steht dem Drahtlos-Set die bekannte MX700 Cordless Optical Mouse mit einer optischen Auflösung von 800 dpi zur Seite. Das Ganze kommt mit einem kompakten Funkempfänger (USB+PS/2) mit Ladestation für die Maus daher und wandert ab 99,95 Euro über die Ladentheke.

Die gehobenere Klasse wird durch das neue MX5000 Laser Set, welches auf Bluetooth 2.0 EDR-Technologie basiert, dargestellt. Die Tastatur ähnelt prinzipiell sehr stark dem Modell des MX3000 Laser Sets, kann aber zusätzlich noch ein kleines LCD bieten. Auf dem LCD-Bildschirm können eMail- und IM-Benachrichtigungen (Instant Messaging), Playlisten und Internet-Radiostation eingeblendet werden. Außerdem werden bestimmte Statusmeldungen angezeigt – beispielsweise der Status der Feststelltaste und der F-Lock-Tasten, Lautstärke und Stummschaltung. Die Maus wird durch die Logitech MX1000 Cordless Laser Mouse bebildet und sorgt für präzise Eingaben. Das MX5000 Laser Set ist ab 149,95 Euro erhältlich.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (13)Zum Thread »

1) patjaselm (17.08.2005, 10:31 Uhr)
scheint sich durchgesetzt zu haben, dass statt insert und delete nur noch eine grosse delete existiert ... stört mich, ehrlich gesagt traurig ...

aber naja, werde mich schon an ctrl-v statt shift-ins gewöhnen ... vielleicht geschockt
2) Gast (17.08.2005, 10:47 Uhr)
mir gefällt die alte variante auch besser, aber kann man nichts machen unglücklich
3) Gast (17.08.2005, 12:16 Uhr)
mir auch
4) Gast (17.08.2005, 12:17 Uhr)
Kommt lasst uns eine Petition starten !!!!
5) Gast (17.08.2005, 12:30 Uhr)
Zitat:
Original von Gast
Kommt lasst uns eine Petition starten !!!!

geile idee *g* grinsen
6) ventu (17.08.2005, 13:16 Uhr)
hab noch nie in meinem Leben die Insert Taste benutzt ...
die Tastatur ist meiner Meinung nach sowieso viel zu klobig
7) Dragi (17.08.2005, 13:22 Uhr)
Aber deutlich besser als dieses eckige G15 Monster, da waren eindeutig verschiedene Produktdesigner am Werk. Ich bin zum Glück vollauf zufrieden mit meinem DiNovo smile
8) firebird007 (17.08.2005, 15:25 Uhr)
Jo, das mit der Größe der Delete Taste stört mich auch en wenig.
Oft verwechsle ich die Enter Taste mit der Del Taste. Das kann in einigen Situationen echt voll nerven Zunge raus

Trotzdem nettes Set, obwohl mich die Anordnung ein wenig wundert smile

lg, fb
9) firebird007 (17.08.2005, 15:26 Uhr)
Zitat:
Original von firebird007
Oft verwechsle ich die Enter Taste mit der Del Taste.

lg, fb


Sry, ist auf mein MX3100 Set bezogen, also auf die selbe Tastatur wie im 3000er smile Nicht das einer denkt, dss ich generell die beiden Tasten vertausche.
10) Gast (17.08.2005, 22:04 Uhr)
was machen denn die linux user? ich meine da gibts kein ctrl+v in der konsole... tastaturen ohne insert sind voll bescheuert...
11) beckspistol (17.08.2005, 23:19 Uhr)
normalerweiste kann die null aus dem nummernblock als einfügen benutzt werden, trotzdem stört mich dieses tastatur layout -.-
12) Gast (02.09.2005, 16:58 Uhr)
Microsoft hat das gleiche neue Layout bei ihren Tastaturen. Allerdings haben die gemerkt, dass diese Layout bei den Leuten nicht gut ankommt. Aus diesem Grund wurde bei der neuesten Microsoft-Tastatur das alte Layout wieder verwendet (siehe Heise News vom 2.9.2005 Klick!)

Es besteht also noch Hoffnung, dass auch Logitech wieder das einsetzt was sich bewährt hat.
13) Gast (07.04.2006, 16:24 Uhr)
Zitat:
Original von Gast
was machen denn die linux user? ich meine da gibts kein ctrl+v in der konsole... tastaturen ohne insert sind voll bescheuert...


gut das logitech solche tastaturen nich herstellt. müsst euch alle wohl die produktfotos mal ganz genau anschauen, die [EINFG] Taste residiert direkt rechts neben f12 in gleicher größe. meiner meinung nach war das ne gute idee, Einfg verwendet man doch eher selten und sollte man sie brauchen ist sie da. Da wiegt der Vorteil einer großen Entf Taste wesentlich mehr.
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!