Neue 17 und 19 Zoll Gamer-TFTs von Videoseven


Erschienen: 01.08.2005, 09:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

V7 Videoseven hat vergangenen Freitag mit den Geräten V7 E17PS und V7 E19PS zwei neue reaktionsschnelle LCD-Modelle ins Programm aufgenommen. Mit den beiden neuen Modellen V7 E17PS und V7 E19PS bietet V7 eine Lösung sowohl im 17 Zoll als auch im 19 Zoll Segment an - jeweils mit integrierten Lautsprechern. Die 17 Zoll Variante verfügt über eine Reaktionszeit von 8 ms, ein Kontrastverhältnis von 400:1, eine Helligkeit von 370 cd/m², Blickwinkel von 160 bzw. 120° und eine maximale Auflösung von 1.280 x 1.024 Pixel.

Die Version mit 19 Zoll CMO-Panel zaubert Bilder mit einer Reaktionszeit von 12 ms auf das Display, bietet ein Kontrastverhältnis von satten 800:1, eine Helligkeit von 350 cd/m², hohe Blickwinkel von jeweils 170° und eine optimale Bilddarstellung bei einer Auflösung von 1.280 x 1.024. V7 Videoseven bietet beide Modelle auch als V7 W17PS und V7 W19PS als baugleiche Geräte in einem weißen Gehäuse an. Beide Displays sind in die zweite Pixelfehlerklasse (ISO 13406-2) eingeordnet und werden über einen Standard Analog-Anschluss in Betrieb genommen.

Der V7 E17PS bzw. V7 W17PS und der V7 E19PS bzw. V7 W19PS sind ab sofort im Handel verfügbar. Der empfohlene Verkaufspreis für den V7 E17PS/W17PS liegt bei 219 und für den V7 E19PS/W19PS bei 299 Euro.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (6)Zum Thread »

1) Gast (01.08.2005, 10:04 Uhr)
Also das Design ist, meiner Meinung nach, schrecklich. Aber für den Preis, kann man nicht mehr erwarten.
2) Gast (01.08.2005, 10:40 Uhr)
furchtbar. ein gamermonitor mit lautsprechern als ob die einer nutzen würde als gamer. für das geld hätten sie lieber einen dvi reingebaut und dem teil ne ordentliche optik verpassen sollen.
tja aber v7 war auch schon mal besser.
3) bastus (01.08.2005, 18:32 Uhr)
Naja so lange die Auflösung net bei 1600*1200 liegt für mich eher uninteressant auf TFT umzusteigen
4) Softwarekiller (01.08.2005, 18:47 Uhr)
Mit ner Auflösung von 1600x1200 schrottet man seine Augen, sonst nichts....TFTs haben den hervorragenden Vorteil dass die Augen auch nach Stunden Arbeit nicht wehtun, bei einem Röhrenmonitor auch bei 100 hz ist das ziemlicher Horror.

Hohe Auflösungen, für Spiele ja, aber 1600 für normalen Betrieb...ohhhjeee
5) patjaselm (02.08.2005, 08:52 Uhr)
jesses - dieses design gehört verboten! und wie schon vor mir bemängelt: tft für gamer mit lautsprechern ... kann man nicht ernst nehmen ...
6) Gast (21.02.2006, 20:13 Uhr)
Zitat:
Original von Gast
ja, ich stelle mir auch immer die frage, warum man wegen einem betriebsystem einen neuen pc kaufen muss!
bin genau der meinung wie "4) Gast": Betriebssysteme sollten so wenig ressourcen wie möglich benötigen und nicht solche anforderungen wie spiele haben (sonst kann man ja nimma spielen)!

Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!