Neue 1,8 Zoll Toshiba-HDD mit vertikaler Aufzeichnung


Erschienen: 18.08.2005, 09:00 Uhr, Quelle: Pressetext, Autor: Patrick von Brunn

Toshiba will das laut eigenen Angaben erste Perpendicular (vertikale)-Festplattenlaufwerk auf den Markt bringen. Die Festplatte hat bei einer Größe von 1,8 Zoll (45,72 mm) eine Speicherkapazität von 40 Gigabyte. Der Hersteller behauptet, dass das der größte Speicherplatz, der auf einer einzigen 1,8 Zoll Festplatte bislang erreicht worden ist, sei. Verwendet wird die Festplatte in Unterhaltungselektronik-Geräten wie dem iPod oder dem Gigabeat Player von Toshiba.

Die vertikale Festplatte MK4007GAL wiegt 51 Gramm und ist fünf Millimeter stark, die reguläre Festplatte MK4006GAH von Toshiba mit derselben Speicherkapazität ist acht Millimeter stark und wiegt 62 Gramm. Apple soll durch die Perpendicular-Festplatte kleinere und leichtere iPods anbieten können, oder Platz nutzen um dem Akku zu vergrößern und damit die Laufzeit zu steigern.

Toshiba plant, im Herbst dieses Jahres eine 80 GB Version der Perpendicular-Festplatte herauszubringen. Diese wird aus zwei Scheiben mit jeweils einer Geschwindigkeit von 4200 UPM bestehen. Die Festplatte soll eine parallele ATA-100 Schnittstelle haben und Toshiba verspricht eine durchschnittliche Zugriffszeit von 15 Millisekunden.

Die vertikale Aufzeichnungs-Technik kann die Speicherkapazität der Festplatten steigern, in dem die magnetisierten Bits im Winkel von 90 Grad zur Oberfläche der Festplatte anstatt parallel zur Rotationsrichtung angeordnet werden.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (3)Zum Thread »

1) Gast (18.08.2005, 21:21 Uhr)
passend zum Thema eine lustige Flash-Animation Augenzwinkern ...Klick!
2) beckspistol (19.08.2005, 15:58 Uhr)
löl geile animation
3) blaubierhund (19.08.2005, 16:42 Uhr)
cool - das ist werbung nach meinem geschmack...
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!