Q4 2005: Western Digital steigert Absatz um 26 Prozent


Erschienen: 01.08.2005, 20:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Western Digital vermeldet heute Einnahmen in Höhe von 940 Millionen US-Dollar aus der Lieferung von etwa 15,8 Millionen Geräteeinheiten, sowie einen Reingewinn von 41,2 Millionen oder 19 Cent je Aktie für das zum 1. Juli 2005 beendete vierte Geschäftsjahresquartal des Unternehmens. Darin eingerechnet ist eine bereits im Vorfeld angekündigte Belastung von 19 Millionen für die Beilegung eines Gerichtsverfahrens. Der Reingewinn belief sich auf 60,2 Millionen Dollar oder 27 Cent je Aktie.

Diese Zahlen belegen eine jährliche Zuwachsrate, darunter eine Steigerung der gelieferten Stückzahlen um 26 Prozent, 26 Prozent Ertragssteigerung gegenüber 749 Millionen im Vorjahreszeitraum und 39 Prozent Reingewinnsteigerung gegenüber den 29,6 Millionen des Vorjahres.

Für das zum 1. Juli 2005 beendete Geschäftsjahr berichtete WD Einnahmen in Höhe von 3,6 Milliarden US-Dollar und einen Reingewinn von 198,4 Millionen.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!