Acer mit drei neuen TFTs der Value Line Serie


Erschienen: 07.12.2005, 16:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Acer hat am heutigen Mittwoch die eigene Value Line Serie um drei neue Modelle erweitert. Der Acer AL1716As mit 12 ms Reaktionszeit soll eine zuverlässige 17 Zoll Lösung darstellen. Mit einem Kontrastverhältnis von 500:1, einer Bildhelligkeit von 300 cd/m² und einem horizontalen Betrachtungswinkel von 150° (135° vertikal) soll vor allem die Lesbarkeit von schriftintensiven/zeichenintensiven Darstellungen verbessert werden. Die maximale Auflösung beträgt 1.280 x 1.024 Pixel, der Anschluss erfolgt über einen Standard VGA (Analog D-sub) Port. Der Preis für den Acer AL1716As liegt bei 239 Euro.

Ein weiteres Modell ist der in Silber gehaltene AL1717As - eine Lösung für Heim- und Büroanwender. Der AL1717As bietet eine Reaktionszeit von 8 ms, ein Kontrastverhältnis von 500:1 und eine Helligkeit von 300 cd/m² und verfügt gegenüber dem AL1716As über integrierte Lautsprecher. Die Betrachtungswinkel betragen 140 bzw. 130° (horizontal bzw. vertikal), die maximale Auflösung 1.280 x 1.024. Angeschlossen wir der 249 Euro teure Monitor ebenfalls über eine analoge Schnittstelle. Als zusätzliches Feature wird Pivot unterstützt.

Der AL1917As soll einen neuen, exklusiven 19 Zoll Monitor darstellen. Er überzeugt mit einem hohem Kontrastverhältnis (700:1) und einer schnellen Reaktionszeit von 8 ms. Auch hier beträgt die Helligkeit 300 cd/m², die Betrachtungswinkel jeweils 140° und die maximale Bildschirmauflösung 1.280 x 1.024 Pixel. Analog-Anschluss, Pivot-Funktion und integrierte Lautsprecher sind die weiteren Ausstattungsmerkmale des Gerätes. Der AL1917As wandert ab sofort zu einem Preis von 325 Euro über die Ladentheke.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!