USB-Sticks von takeMS ab sofort mit neuer Software


Erschienen: 14.12.2005, 14:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Ab sofort enthalten die kleinen USB-Speicher von Hersteller takeMS die Software "Carry it Easy takeMS-Edition" von CoSoSys. Egal ob für den Arbeitsplatz, die Eigene Dateien, Favoriten oder die Mails aus Outlook Express. Mit dem Einstecken eines takeMS USB-Sticks der ECO- und Mini-Serie sind alle Funktionen sofort verfügbar. Bei der Carry it Easy Software takeMS Edition liegen die Daten nicht einfach auf einem USB-Stick. Der Outlook-Express Client zum Beispiel gibt dem User direkten Zugriff auf seine Mails mit den entsprechenden Anhängen, die lokal auf dem USB-Stick gespeichert sind. Ebenso werden die Dateien vom Desktop oder aus den Eigenen Dateien oder anderen Verzeichnissen automatisch synchronisiert und sind somit immer verfügbar.

Neben dem mobilen Arbeiten spielt vor allem auch die Datensicherheit eine entscheidende Rolle. Die Daten auf dem USB-Stick lassen sich verstecken und verschlüsseln. Nur durch Eingabe des Passworts sind die Daten verfügbar. Ein weiteres Feature ist die Lost & Found Funktion. Hierbei werden die Kontaktdaten des Eigentümers auf dem USB-Stick hinterlegt. Ein ehrlicher Finder kann somit direkt Kontakt mit dem Eigentümer des Sticks aufnehmen.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!