802.11a+g: TRENDware stellt neue WLAN-Produkte vor


Erschienen: 12.02.2005, 17:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Christoph Buhtz

Der US-Amerikanische Netzwerkhersteller TRENDware wird auf der CeBIT 2005 seine neue 802.11a+g Wireless-LAN Serie vorstellen. Die neuen 802.11a+g TRENDnet Modelle werden die Produktpalette im 11 Mbit, 54 Mbit und 125 Mbit Bereich erweitern.

Die TRENDnet-Modelle sind neben 802.11g WLAN (54 Mbit) auch mit 802.11a WLAN ausgestattet, welches theoretisch bis zum 125 Mbit schafft - beide Funknetze können sogar teilweise parallel betrieben werden. Anfangs wird TRENDware PCI- und PCMCIA-Karten, USB-Adapter, Access Points und Router mit seiner neuen Serie anbieten. Die Verbindung von 802.11a und 802.11g steigert sowohl die Flexibilität wie auch die Leistung der neuen "Kombi-Lösung". Die Störanfälligkeit des Funknetzes bei Verwendung des 802.11a Standards wird auch verringert, da im 5 GHz Frequenzbereich gearbeitet wird.

Ab März wird die neue TRENDnet Serie im Handel erhältlich sein. Weitere WLAN-Lösungen werden folgen. Auf der CeBIT findet man TRENDware in Halle 16, Stand E18.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (7)Zum Thread »

1) Mike (12.02.2005, 21:04 Uhr)
kann es sein das trendnet mal mentor war???
2) chrisli50 (12.02.2005, 22:23 Uhr)
Hm ... komisch ... der neue Aldi Schlepptop soll den a-Standard bereits haben ....
3) chrisli50 (12.02.2005, 22:24 Uhr)
Zitat:
Original von chrisli50
Hm ... komisch ... der neue Aldi Schlepptop soll den a-Standard bereits haben ....

Hier ist der Link:
==> Klick Mich <==
4) Mike (13.02.2005, 00:38 Uhr)
==> Klick Mich

so gehts!
5) Babe (13.02.2005, 01:46 Uhr)
Zitat:
Original von chrisli50
Hm ... komisch ... der neue Aldi Schlepptop soll den a-Standard bereits haben ....

Wieso neu? - 802.11a gibts schon recht lange: Klick!
6) Gast (13.02.2005, 09:41 Uhr)
naja das notebook protzt wie immer mit neuheiten, aber ein gericom notebook zu kaufen ist wohl das dümmste was machen kann, die dinger sind der reinste schrott gepaart mit der neueste hardware...

was diesen a standard angeht, ich weiß net wer sowas braucht, ich habe g und selbst das ist eigentlich zu viel, es flutscht hier im netzwerk alles wie am schnürchen...
meiner meinung nach, einfach ne weitere möglichkeit von geldmacherei, schneller, höher, weiter und irgendwann kommt der große absturz....
7) Babe (13.02.2005, 12:08 Uhr)
Wenn man nicht immer große Datenmengen hin- und herschieben möchte, reicht auch 802.11b mit 11 Mbit pro Sekunde völlig aus.
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!