ATis Rialto-Bridge fertig und in der Produktion


Erschienen: 23.02.2005, 13:00 Uhr, Quelle: The Inquirer, Autor: Patrick von Brunn

Wie unsere Kollegen von The Inquirer herausfinden konnten, ist die Rialto-Bridge von Entwickler ATi nun endlich fertiggestellt und befindet sich bereits in der Massenproduktion. Mit diesem Chip ist es möglich PCI Express basierte GPUs für AGP-Plattformen tauglich zu machen. Wie weiter berichtet wird, sollen AGP-basierte R430 Karten (X800 und X800 XL) bereits kommenden März in die Regale kommen. Radeon X700 AGP Varianten sollen etwa einen Monat später erscheinen. Rialto - besser spät als nie...

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (7)Zum Thread »

1) Yidaki (23.02.2005, 14:45 Uhr)
ENDLICH smile

Yidaki
2) Vectrafan (23.02.2005, 15:57 Uhr)
hoffentlich machen die weniger pannen als die his bridge bei nvidia.
3) exterminans378 (23.02.2005, 16:20 Uhr)
hmm, ne x800xl wäre schon interressant, allerdings wäre die wohl meinem Athlon XP 2400+ um einiges voraus, und die S939 Systeme sind noch zu teuer...vor allem wegen neuem ram...najo, vlt find ich ja einen käufer für mein jetziges System...
4) Gast (23.02.2005, 17:09 Uhr)
wieso? Du kannst doch dein jetztiges Ram weiternutzen...
5) Gast (23.02.2005, 17:29 Uhr)
Vllt isser ja zu langsam...
6) exterminans378 (23.02.2005, 17:51 Uhr)
ja, hab nur 2100er RAM, zu langsam für A64unglücklich
7) Babe (23.02.2005, 19:55 Uhr)
Jo also ich bin auch mal gespannt, was wir so an AGP-Varianten um die Ohren geschmissen bekommen smile
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!