Canyon: Maus und Presenter in einem Gerät


Erschienen: 16.02.2005, 12:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Hersteller Canyon bringt mit der Presenter-Maus CN-MSOPTW1 ein vielseitiges Eingabegerät für den PC auf den Markt. Die Presenter-Maus dient nicht nur als Eingabegerät, sie steuert auch Powerpoint-Präsentationen und regelt die Wiedergabelautstärke. Der integrierte Laser-Pointer wird im Presenter-Mode über einen Druck auf das Scrollrad aktiviert. Eine weitere Lösung besteht darin, dass sich die wiederaufladbare Maus über einen Schalter komplett ausschalten lässt. Das spart Energie und verhilft der Maus zu einer sehr langen Nutzungszeit pro Akkuladung. Geht der Akkustand dennoch in die Knie fungiert der Funksensor zugleich als Ladestation. Für die zielgenaue Positionierung ist die Maus mit einem optischen Sensor mit einer Auflösung von 800 dpi ausgerüstet.

Über einen Funktionsschalter auf der Unterseite wählt der User aus den Modi Mausbetrieb, Presenter-Mode und Off. Im Präsentations-Modus dienen die linke und rechte Maustaste zum Vor- und Zurückblättern innerhalb einer Powerpoint-Präsentation. Ein Druck auf das Scrollrad aktiviert den integrierten Laser-Pointer. Über die drei seitlich angebrachten Tasten steuert der User außerdem die Lautstärke oder stellt den Ton ganz ab. Mit lediglich 64 Gramm fällt die Maus dabei kaum ins Gewicht. Benötigt der User oft andere Funktionen als die bereits auf den Tasten vorbelegten, kann er diese ganz nach seinen Vorlieben selbst belegen.

Die kabellose Presenter-Maus von Canyon ist ab sofort zu einem Verkaufspreis von 39 Euro erhältlich. Im Lieferumfang befindet sich neben der Presenter-Maus mit integriertem Akku auch ein Funkempfänger, der gleichzeitig als Ladestation und Parking Cradle fungiert. Außerdem liegt ein Samt-Etui für den Transport bei.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (3)Zum Thread »

1) Blaubierhund (16.02.2005, 13:27 Uhr)
sieht aus wie ein raumschiff...
2) Babe (16.02.2005, 16:42 Uhr)
Augenzwinkern aber ich hab schon hässlichere Raumschiffe gesehen smile
3) Blaubierhund (16.02.2005, 18:12 Uhr)
hab ja nicht gesagt, dass sie häßlich ist - viel mir nur spontan dazu ein... ich bleib bei meiner logitech dual optical...
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!